Jüngst wurde von Square Enix der neuste Teil der Hitman-Reihe veröffentlicht. Und wie sich das für ein gutes Spiel gehört, gibt es neben den Herausforderungen in Hitman Absolution auch jede Menge Easter Eggs.

Bei Easter Eggs handelt es sich um vom Entwickeler im Spiel versteckte Gags, Räume und Items, die man nur mit viel Glück - oder diesem Guide - finden kann.

In diesem Artikel haben wir alle uns bekannten Easter Eggs in Hitman Absolution aufgelistet.

Eisverkäufer in der Wüste
Der wohl ausgefeilteste Weg um die Mission "End of the Road" zu beenden: Einfach alle Geier abschießen, nachdem (!) sich diese in der Luft befinden. Es ertönt ein kaum wahrnehmbares Bimmeln und kurze Zeit später kommt der Eiswagen aus der ersten Mission angerast und überrollt die Zielperson.

Mach fertig, Allan
Das aus Hitman: Blood Money bekannte und zum Internet Meme gewordene Allan-Easter-Egg wird auch in Absolution wieder aufgegriffen. Ursprünglich handelte es sich um einen vergessenen Text, der Spiele-Designer Allan darauf hinwies, bei einem Item mehr Details hinzuzufügen:

Hitman Allan Easter Egg

In Absolution taucht eine Alan-Meldung auf dem Schießstand auf, sobald man im Mini-Game 666 Punkte erreicht.

Monster von Loch Ness
Direkt in der ersten Mission kann man mit einem kleinen Trick auf das Monster von Loch Ness stoßen. Hierzu einfach in schneller Abfolge auf die beiden Muschel-Statuen schießen und aus dem Fenster gucken.

Chillen auf'm Sofa
Im gleichen Raum gibt es noch ein weiteres Easter Egg: Schmeißt man alle Wachen über das Geländer, so hängen diese am Ende unabhängig vom ursprünglichen Einchlagsort auf dem Sofa ab.

Mini Ninjas
In der Mission Rosewood finden sich an verschiedenen Orten Figuren aus dem Spiel Mini Ninjas.

Atombombe
Im Eingangsbereich von Dexter Industries hängt eine Atombombe über den Köpfen des Personals (man beachte auch die entsprächt nervösen Bemerkungen der Wachen). Schießt man nun auf die Bombe, so wird ein kleines Video abgespielt.

Doppelter Regenbogen
In der letzten Mission alle Statuen zerschießen und es erscheint ein doppelter Regenbogen.

Der Regenbogen ist dabei eine Anlehnung an dieses Youtube-Video aus dem Yosemite Nationalpark, welches aufgrund der vom Kameramann ausgestoßenen Laute bereits über 36 Millionen Views hat.

Kane & Lynch
Kane & Lynch aus dem gleichnamigen Spiel, welches noch, ähnlich wie die alten Hitman-Teile, von Eidos/IO Interactive herausgegeben wurde, haben einen kleinen Gastauftritt in Absolution.
Einen der beiden netten Herren findet man zu Anfang der Barfight-Mission, der andere Herr tobt sich am Schießstand auf und diskutiert dort mit einem Platzwart.


399 Wörter. Verfasst von Dennis am 02.12.2012